News

"TAG DES SCHREINERS"- Impressionen

Am "Tag des Schreiners" 5. und 6. November konnten Kunden und Interessierte einen Einblick in die Welt des Schreiners nehmen

Zwischen Holzbearbeitungsmaschinen und Werkzeug wurde das Thema, "Nachrüstbare Sicherheit für Fenster und Türen" vorgestellt. Wie schwer es ist, so ein nachgerüstetes Fenster durch Aufhebeln zu öffnen, konnte an einem Musterfenster mit viel Muskelkraft ausprobiert werden. Leider ohne Erfolg.

Holz mal ganz authentisch. Eiche im Spessart gewachsen mit Rissen und Ästen sind Unikate, die in Kombination mit Stahl und modernen Lackfronten so richtig ihren Karakter zeigen. Tische, Bänke und massive Eichenhocker machten großen Eindruck und Lust auf mehr Holz.

In unserer kleinen Küchenausstellung konnten sich die Besucher über Küchen vom Schreiner informieren.

Musik gab es am Samstagabend von Oras Tatanji, Musik zum Zuhören und Träumen die uns durch den Abend begleitete.

Fantasievolle Holzunikate der Künstlerin Lea-Marion Kunert waren ausgestellt. Die Hölzer findet sie bei ihren Spaziergängen und durch Handarbeit entstehen Leuchten, Stehlen, Tische und Skulpturen die Geschichten erzählen.

Spannung und Lebendigkeit - durch Farbe und Gold, Bilder auf Holzgrund mit Spachtechnik und Schablonenarbeit mit Blattgold. Die großformatigen Bilder von Theresia Heinlein gaben der Ausstellung Farbe.

Die Gewinner der E-Bikes werden nach der Ziehung durch den Fachverband der Schreinerinnung auf unserer Seite bekannt gegeben.

Ein besonderes Highlight für unsere jüngeren Besucher war die Kinderwerkstatt. Gemeinsam mit unseren Schreinern wurde gesägt, gebohrt und geschliffen und jeder durfte seinen M&M-Automaten mit nach Hause nehmen.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Besuchern!

Ihr Team der Schreinerei Heinlein