Sicherheit

Sicherheit vor Einbruch bei bestehenden Fenstern und Balkontüren

Alle 4 Minuten wird in Deutschland ein Einbruch verübt. Der Verlusst der Gegenstände wiegt oft weniger schwer als der Verletzung der Privatsphähre.In fast 80% der Fälle sind ebenerdige Fenster und Fenstertüren die Haupteinstiegsöffnungen bei Einbrüchen. Sogar während die Bewohner anwesend sind, werden Einbrüche ausgeführt. Selbst im geschlossenen Zustand stellt ein handelsübliches Fenster kein besonderers Hindernis dar.

Das Aufhebeln ungesicherter Fenster ist denkbar einfach. Es dauert nur wenige Sekunden und verursacht kaum Lärm. Einbrecher brauchen dafür nur einen stabilen Schraubendreher. Die Erfahrung der Polzei zeigt: Die wenigsten Einbreicher schlagen eine Scheibe ein, um ins Haus zu gelangen. Das macht Lärm und erhöht das Risiko, ertappt zu werden.

Es zeigt sich aber auch, dass 43% der versuchten Wohnungseinbrüchen an einer Sicherheitstechnik scheitern.

Einbruchschutzprodukte zum Nachrüsten sind in erster Linie für ältere Fenster und Fenstertüren konzipiert. In der Regel sind sie noch gut in Schuss, so dass ein Austausch wegen fehlender Pilzzapfen in der Verriegelung aufgrund hoher Kosten und des Aufwands nicht zu rechtfertigen ist.

Einbrüche durch Fenster, Balkon- Terrassentüren/ (Quelle: Kölner Studie)

  • 6,7% Glas einschlagen, durchgreifen, entriegeln
  • 8,6% Fenster gekippt
  • 3,8% Sonstige Methoden, Fenster offen
  • 80,9% Aufhebeln

Für eine nachträgliche Sicherung der Fenster und Balkontüren gibt es zwei Möglichkeiten: Aufschraubbare Sicherheit und nachrüstbare Sicherung in den Falzbeschlägen.

Staatliche Förderung für mehr Sicherheit

Der Bund fördert den Einbau von einbruchhemenden Sicherheitsmaßnahmen in privaten Wohnräumen. Die bundeseigene Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) bietet im Rahmen vorn Förderprogrammen günstige Kredite und Zuschüsse. Dazu zählen die Förderprogramme "Altersgerecht Umbauen" oder "Altersgerechtes Haus", um sein Heim mit mechanischen und elektronischen Schutz gegen Einbruch abzusichern.