Quarzkomposit

Quarzkomposite wie Silestone bestehen zu 93 Prozent aus Quarz, der durch Farb- und Dekorstoffe wie Glas oder Spiegelstückchen ergänzt und mit Acrylharz zu Platten verbunden wird. Es gibt eine große Anzahl an Dekoren und sind vielseitg einsetztbar. Die Oberfläche wird in gehämmert, matt oder glatt angeboten. Aufgrund des hohen Quarzanteiles ist das Material sehr kratzbeständig. Da Quarzkomposite nicht porös sind, dringen Flüssigkeiten und Keime nicht in die Arbeitsplatte ein. 

Ablauf und Spülbecken können aus einem Material gefertigt werden, dadurch gibt es keine Spalten und Ritzen und ist leicht zu reinigen.

Obwohl das Material hitzebeständig ist, sollte man kein heißes Kochgeschirr direkt auf der Arbeitsplatte abstellen, da es bei sehr hohen Temparaturen zu Schäden an der Oberfläche kommen kann.